Transportable Brutbox Carricell®

Mehr sehen...
Veränderung
Modelo:
Menge:

  •  Expressversand

  •  Garantierte Rückgabe

  •  Sichere Zahlung

Durch den Kauf dieses Produkts können Sie bis zu 6 Treuepunkte sammeln. Ihr Warenkorb enthält insgesamt 6 Punkte, die in einen Rabattgutschein von 0,42 € umgewandelt werden können

Der renommierte Carricell-Inkubator wird in Neuseeland von John Dobson hergestellt und wird von Königinnenzüchtern auf der ganzen Welt eingesetzt.

ZWISCHEN DREI MODELLEN ZU WÄHLEN

40 königlich

70 königlich

144 königlich

Kit-Inhalt

Jede Einheit wird komplett mit Schaumstoffeinlage, Flachbandkabel, Zubehörstecker und digitalem Streifenthermometer geliefert.

Die Zellen werden in eine schützende Schaumstoffeinlage (im Lieferumfang enthalten) eingesetzt.

Essen und Konsum

Es arbeitet mit 12-24 Volt und kann an die universelle Zigarettenanzünderbuchse des Autos angeschlossen werden. Es kann auch an eine Batterie oder einen Transformator für den Netzbetrieb angeschlossen werden.

Beim Anschluss an einen Trafo muss die Ausgangsspannung zwischen 12 und 24 Volt liegen. Verbinden Sie den Ausgang mit dem mitgelieferten Stecker mit der Zubehörbuchse. Die Nennleistung des Transformators muss 50 Volt, Ampere oder mehr betragen. Stellen Sie vor dem Herstellen von Anschlüssen an das Batterieladegerät oder den Transformator sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist.

Die Leistungsaufnahme des Carricell ist minimal und zieht zeitweise nur 1,8 Ampere. Es ist verpolungsgeschützt, sodass das Gerät in Fahrzeugen mit positiv und negativ geerdeten Batterien verwendet werden kann.

Benutzerhandbuch:

Das erste, was Sie tun müssen, ist das Anschließen an eine Stromquelle. Sobald wir das Gerät anschließen, leuchtet die Kontrollleuchte auf der linken Seite auf. Das Licht auf der rechten Seite zeigt an, dass die Heizung in Betrieb ist und stoppt, wenn sie die Innentemperatur zwischen 32 und 34 °C erreicht. Dank seines digitalen elektronischen Reglers sorgt er für eine konstante Temperatur zwischen 32 - 34°C gemessen durch das unter der Schaumstoffeinlage angebrachte Thermometer.

Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, können Sie die weiselzellen in die Schaumstoffeinlage im Inkubator legen. Wenn der Inkubator ausgesteckt ist, muss der Imker sicherstellen, dass die weiselzellen keinen plötzlichen Temperaturänderungen ausgesetzt sind.

Wenn Carricell vom Stromnetz getrennt ist, stellen Sie sicher, dass die Zellen keinen extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. In warmen und gemäßigten Klimazonen kann das Gerät für kurze Zeit vom Netz getrennt bleiben. Bei Kälte sollte das Gerät nur kurz vom Stromnetz getrennt und der Deckel möglichst geschlossen gehalten werden. Bei sonnigem Wetter sollte darauf geachtet werden, dass es nicht überhitzt, insbesondere wenn es im Auto bei direkter Sonneneinstrahlung gelassen wird. Bewahren Sie Ihr Carricell im Schatten auf und lassen Sie die Zellen niemals in direktem Sonnenlicht liegen. Die Temperatur sollte 34°C nicht überschreiten.

Die Schaumstoffeinlage kann entfernt und über Nacht in einen größeren Inkubator gestellt werden. Da die Königinnen in separaten Schaumstofffächern gehalten werden, besteht keine Gefahr, dass neu auftauchende Königinnen andere Königinnen zerstören.

Überprüfen Sie die Temperatur und stellen Sie sicher, dass sie 34 Grad Celsius nicht überschreitet. Für die kurzfristige Inkubation in 10-Tage-Buchten ist die Zugabe von relativer Luftfeuchtigkeit nicht erforderlich, aber wenn Sie möchten, können Sie ein wenig Wasser aufsprühen oder ein kleines feuchtes Tuch oder Tuch unterlegen. Daher kann ein feuchtes Tuch über den weiselzellen in den Inkubator gelegt werden, um eine höhere Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Die weiselzellen sind zerbrechlich und müssen jederzeit mit Sorgfalt behandelt werden. Vermeiden Sie es, mit Ihrem Carricell zu ruckeln oder zu hüpfen.

Für dieses Produkt gibt es kein Zubehör

Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, stellen Sie bitte eine Frage, um es zu lösen.

Name:
E-Mail:
Frage:

Verantwortlich für die Akte: LA TIENDA DEL APICULTOR SLU .; Zweck: Senden von Informationen über Produkte und Dienstleistungen an den Unterzeichneten; Legitimation: (1) Zustimmung (2) Ausführung des Vertrages; Empfänger: (1) Transportagenturen; Rechte: Greifen Sie auf die Daten zu, korrigieren Sie sie und löschen Sie sie sowie auf andere Rechte, wie in den zusätzlichen Informationen erläutert. Weitere und detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Bestimmungen.



Beim Erstellen der FAQ ist leider ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die Datenschutzbestimmungen akzeptieren.
Die FAQ wurde korrekt erstellt. Bitte warten Sie, um überprüft zu werden.